Suchergebnisse für: [Gastrezension: Susanne]

[Gastrezension: Susanne] Kehren neue Besen besser? Das “Literarische Quartett” ist zurück.

Das Lamento darüber, dass “echte Typen” – sei es in der Politik, im Sport und eben auch in der Literaturkritik – immer weniger werden, spare ich mir. Marcel Reich-Ranicki war Kult, und Kult ist nicht reproduzierbar. So gesehen, konnte das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus fremder Feder, Dies und das, Fundstücke | Hinterlasse einen Kommentar

[Gastrezension: Susanne] Ronald Reng “Robert Enke – Ein allzu kurzes Leben”

Es gibt wenige Bücher, die ich zweimal lese. Dieses habe ich nach seinem Erscheinen vor fünf Jahren gelesen und es mir jetzt von Matthias Brandt vorlesen lassen. Beide Male habe ich zwischendurch immer wieder abbrechen müssen, weil die Traurigkeit so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

[Gastrezension: Susanne] Fuminori Nakamura “Der Dieb”

Boah ey, was bin ich nur für ein Gewohnheitsesel! Das gilt für mein Leben und ganz offensichtlich – wie ich eben feststelle – wohl auch für mein Lesen. Viel habe ich gelesen im Laufe von vielen Jahren, und natürlich war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus fremder Feder, Krimi | Hinterlasse einen Kommentar

[Gastrezension: Susanne] Verena Friederike Hasel “Lasse”

Ganz leise wabert die Beklemmung. Das Gewitter braut sich zusammen – allerdings ohne Donnergrollen und Blitze. Man spürt, dass etwas in der Luft liegt, aber es lässt sich nicht greifen. Die Katastrophe lauert leise. Das Wasser simmert sparsam im Topf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus fremder Feder, BUCH DER BÜCHER | Hinterlasse einen Kommentar

[Gastrezension: Susanne] Maylis de Kerangal “Die Lebenden reparieren”

Neue Worte hätte ich gerne. Unverbrauchte, unversehrte, solche, die nicht überlesen werden angesichts des millionenfachen Gebrauchs und zuweilen auch Missbrauchs. Worte, die explodieren beim Lesen, die krachen und zischen und Funken sprühen, die Farbspektakel in die Hirne spucken. Einzigartig müssten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus fremder Feder, BUCH DER BÜCHER | Hinterlasse einen Kommentar

[Gastrezension: Susanne] Carolina De Robertis “Perla”

Es ist lange her, seit ich ein Buch eines lateinamerikanischen Autors gelesen habe. Und jetzt also Carolina De Robertis, eine Autorin, die in Uruguay geboren ist. Es dauert nur ein paar Seiten und schon erkenne ich diesen ganz speziellen, ganz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus fremder Feder | Hinterlasse einen Kommentar

[Gastrezension: Susanne] Ralf Rothmann, “Im Frühling sterben”

Viel ist Ralf Rothmann für seinen neuen Roman “Im Frühling sterben” bereits gelobt worden. Völlig zu Recht. Auch ich kann sagen: Die Lektüre lohnt sich. Dafür gibt es zahlreiche Gründe, über die andernorts schon geschrieben worden ist. Für mich gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus fremder Feder, Für die Ohren | Hinterlasse einen Kommentar

[Gastrezension: Susanne] Karen Joy Fowler “Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke”

Es ist ein Segen, dass wir hier uns dazu entschlossen haben, keine Nacherzählungen der Romane zu geben, sondern sie ausschließlich zu rezensieren. Wer etwas über den Inhalt erfahren will, kann dies ja problemlos auf vielen Wegen tun. Im übrigen entgeht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus fremder Feder, BUCH DER BÜCHER, Für die Ohren | Hinterlasse einen Kommentar

[Gastrezension: Susanne] Steinunn Sigurdardottir “Jojo”

Nun erklär mir mal einer, was in einem Menschen vorgeht, der Bücher gestaltet. Also der, der ein Cover entwirft, sich um Farben kümmert, Typographie, Layout und überhaupt eben um die Optik dessen, was da zwischen den Buchdeckeln inhaltlich abgeht. Ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus fremder Feder | Hinterlasse einen Kommentar

[Gastrezension: Susanne] Paola Capriolo “Der stumme Pianist”

Was für ein Glück, dass manchmal das wirkliche Leben ganz wundersame Ereignisse hervorbringt. Was für ein Glück, wenn ein Autor das bemerkt und sich literarisch darum kümmert. Was für ein Glück, wenn er es dann auch noch derart gekonnt tut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus fremder Feder, BUCH DER BÜCHER | Hinterlasse einen Kommentar